LokDock / Panzer

Fri 27.01.2012 - 19:00
Fri 27.01.2012 - 19:00
Format:
Partner event
Location:
other locations

CTM.12 – SPECTRAL, Installation program
Artist/s: Nik Nowak
Curator/s: Peter Lang

 

Nik Nowaks „Panzer“ (2011) ist ein zum Soundsystem umgerüsteter Kettendumper. Von der Lafette aus lässt sich eine Lautsprecherwand mit 9 Membranen und 4 Hochtonhörnern und einer Leistung von 4000 Watt hydraulisch aufrichten und bespielen. Vor allem aber ist er die künstlerische Repräsentation einer Schallwaffe, die gleichermaßen die Ästhetik militärischer „Stealth“-Technologien, die brachiale Gewalt gepanzerter Fahrzeuge und die Kultur mobiler Soundsysteme, wie sie vor allem in den ärmeren Regionen der Erde zu finden sind, heraufbeschwört. Diese Kombination löst eine diffuse Faszination für die Bad Vibes aggressiver Frequenzen aus und thematisiert eindrücklich die Rolle von Sound als Mittel zur Stimmung von Massenkörper und Raum. Nik Nowak zeigt im Rahmen des CTM.12-Festivals außerdem im Berghain das gemeinsame Projekt mit Moritz Stumm „Das Geschehen“.

 

LokDock ist eine neuer, privat betriebener Ort für Kunst und Kultur, der im Sommer 2012 in einem ehemaligen Lokschuppen neben dem Berghain eröffnet.

 

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem Kurator Peter Lang, Berlin.

 

Vernissage/Opening time & date: 27. Januar 2012, 19:00
Intermediate Performance:  31.1.2012, 21:00 Performance: Nik Nowak vs Ultramoodem
Opening hours each day: 19 – 22:00
Exhibition dates: 28. Januar bis 5 Februar 2012
Cost: Eintritt frei / free entry
Address: LokDock, Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin, next to Berghain (between Berghain and Marchlewski Strasse)
> lokdock.com
> niknowak.de
> ctm-festival.de

 

 

(Image: Credit Nik Nowak)