Braun Tube Jazz Band

Land: 
jp
Jahr: 
2009
Format:
performance installation

Eines Tages schoss Ei Wada ein atemberaubendes Bild in den Kopf. Er stellte sich vor, wie alte, ausrangierte Elektrogeräte auf den Straßen einer Stadt als Musikinstrumente gespielt würden. Einige Zeit später schloss er versehentlich ein Soundkabel an einen Video-Port, was den Sound in ein Bild übersetzte. Das brachte ihn auf die Idee, das Bild per Kamera aufzuzeichnen und wiederum

als Audio-Signal abzuspielen, um den ursprünglichen Sound zu erhalten. Ausgehend von dieser Technik kombinierte er – entsprechend der Tonanzahl einer Oktave – Röhrenfernseher mit an einen PC angeschlossenen Videorekordern. Das Ergebnis ist ein gamelanartiges Perkussionsinstrument: Schlägt man auf die Fernsehröhren erklingt urtümlich-kosmische Elektromusik. Paik trifft auf das Theremin; Shannon auf McLuhan.

 

 

Öffnungszeiten der HacKaWay Zone:
10:00 - 16:00 freier Eintritt
17:00 - 22:00 Eintritt nur mit Performance-HacKaWay-Ticket, Festivalpass, Kombipass, Tagespass, Presse-Akkreditierung, Professional-Akkreditierung

Zwischen 16 und 17 Uhr wird die HacKaWay Zone geschlossen.