Salon Workshops

Die Mehrheit der Salon Workshops sind Arbeitsgruppen des Free Culture Incubator. Sie sollen die Probleme zwischen Kunst und freier Kulturarbeit in Deutschland aufdecken und über das Festival hinaus eine Brutstätte für neue kulturelle Praktiken in Berlin werden.

Mit den Erfindern der Panoramic Wifi Camera kann man außerdem digitale Camera Obscuras zum Abscannen von Kommunikationsräumen basteln. Im Workshop von Martin Howse und Kollegen entsteht entlang an elektromagnetischen und literarischen Spuren ein spekulatives Mapping von Berlin.

Alle Salon Workshops wenden sich gleichermaßen an Aktivisten, Interventionisten, Hacker, Denker und Macher. In den Workshop geht es um Stellungnahmen zu FUTURITY NOW!. Sie finden sowohl im HKW, also auch an anderen Orten in Berlin statt und bieten praktische Anregungen, wie wir unsere Zukunftsvorstellungen neu denken und sie dementsprechend visualisieren können.