Andy Cameron

Herkunft: 
uk
Typ:
conference participant salon participant

Andy Cameron ist Künstler, Designer, Kurator, Autor und Pädagoge. Sein Themenschwerpunkt sind interaktive Medien. 1994 gründete er das Hypermedia Research Centre an der University of Westminster und machte sich als Mitinitiator des Kunst- und Designkollektivs antirom und des Romandson Interactive in London einen Namen. Seit 2001 ist Cameron Kreativdirektor für den Bereich interaktives Design bei Fabrica, dem Benetton Forschungszentrum in Treviso, Italien. Er unterrichtet interaktive Kunst und Design an der IUAV in Venedig und hält regelmäßig Vorträge über die Auswirkung interaktiver Technologien auf Design, Marketing und bildende Kunst bei Konferenzen der Design-Industrie und Kreativwirtschaft in der ganzen Welt. Zusammen mit Richard Barbrook schrieb Cameron den vielbeachteten Aufsatz 'The Californian Ideology'. Er hat zahlreiche interaktive Installationen für Museen, Kunstgallerien und den öffentlichen Raum entworfen. 2008 war er Jury-Mitglied des Prix Ars Electronica für Interaktive Kunst, Linz und 2009 Gastkurator des Share-Festivals für Interaktive Kunst in Turin. Andy lebt und arbeitet in Treviso und London.

fabrica.it