Search For A Method

Sun 05.02.
Sun 05.02.
Format:
Conference
Location:
auditorium hkw

Discussion with Inke Arns (de), Wolfgang Ernst (de), Jussi Parikka (fi/uk) and Siegfried Zielinski (de)

Conceived and moderated by Timothy Druckrey (us)

 

Angesichts der vielen unterschiedlichen Geschichten, die in den letzten Jahrzehnten durch die Mediensphäre gewirbelt sind, scheint es wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, inwiefern diese Methodologien eine gleichsam große Bandbreite künstlerischer Praxen beeinflusst haben und dies weiterhin tun, die unter der Rubik „Archäologie“ oder „Variantology“ Technologien mit einbeziehen, neu auswerten, neu denken, parodieren oder neu erfinden. Dieses „offene Gespräch“ versammelt eine Reihe von Teilnehmern, die sich in ihrer Arbeit mit für die Debatte relevanten historiographischen und zeitgenössischen kuratorischen Praktiken beschäftigen. Vor dem Hintergrund so unterschiedlicher künstlerischer Ansätze – Genealogien, Archäologien und andere Ansätze, die veraltete Techniken oder Medien neu beleben, erweitern, neu durchdenken usw. – wird dieses „Gespräch“ sich bemühen, über die Unterschiede hinweg gewisse Methodologien herauszustellen und – am allerwichtigsten – zu fragen, worin für die Arbeitssphären, in denen Kunst entsteht, überhaupt die Relevanz dieser ganzen Geschichtsschreiberei liegt.